Anlage auf einen Blick

Profond verfolgt seit der Gründung 1991 eine langfristig orientierte Anlagestrategie mit einem hohen Realwertanteil. Ein Ansatz, der sich bewährt.

Mit einer Anlagestrategie, die konsequent auf Realwerte ausgerichtet ist, kann Profond den aktiv Versicherten ebenso wie den Rentenbezügern überdurchschnittliche Leistungen anbieten.

Unter Realwerten verstehen wir folgende Anlagekategorien:

  • Aktien
  • Immobilien
  • Alternative Anlagen (hauptsächlich im Bereich Energiegewinnung und -verteilung)

Das Anlagevermögen wird sowohl im In- als auch im Ausland angelegt. So erreichen wir einerseits die angestrebte Rendite von 4.5% (im Durchschnitt über fünf Jahre), andererseits streuen wir damit die Anlagen so, dass die Wertschwankungen in einem vernünftigen Rahmen bleiben.

Langfristig hat Profond folgende jährliche Renditen erzielt:

  • Rendite über die letzten fünf Jahre (2013-2017)
  • Rendite über die letzten zehn Jahre (2008-2017)
  • Rendite seit Beginn (1991-2017)                            
7.15%
3.07%
5.3%

Profond verfolgt einen langfristigen Anlagehorizont und tritt im Anlagemarkt als rationale Anlegerin auf. Damit entspricht sie dem Anlagehorizont aus Sicht des einzelnen Versicherten, der bei rund 60 Jahren liegt (40 Jahre Erwerbstätigkeit von 25 bis 65, rund 20 Jahre Bezug von Renten). Zudem relativiert der lange Anlagehorizont auch die kurzfristigen Wertschwankungen, die sich aufgrund der Anlagestrategie ergeben können.