Artikel

Dank massgeschneidertem Index in Schweizer Aktien eine besonders gute Performance

Die Rendite von Profond erreichte im vierten Quartal satte 2.5%. Diese stammen, wie schon in den vorangegangenen Quartalen, zum allergrössten Teil aus der Performance der Aktienallokation. Hier hat insbesondere unser massgeschneiderter Index in Schweizer Aktien eine besonders gute Performance erreicht, da die in ihm stärker vertretenen Nebenwerte besonders gut abgeschnitten haben.

Das Anleiheportfolio hingegen hat kaum beigetragen. Innerhalb der Alternativen Anlagen hat die sehr kleine Allokation in Private Equity mit gut 31% ein sehr gutes Resultat erzielt. Das Immobilienportfolio in der Schweiz brachte einen guten, wenn auch nicht herausragenden Beitrag ein. Das deutsche Immobilienportfolio hingegen litt unter den in Deutschland üblichen hohen Akquisitionskosten und gewissen Reibungskosten beim Aufbau der Strukturen.

Lesen Sie mehr unter Performance.