Artikel

Stiftungsratspräsidentin von Profond wird zur Länderchefin von Blackrock Schweiz und Senior Adviser für Sustainable Investment ernannt

Profond gratuliert Dr. Mirjam Staub-Bisang zu ihrer Ernennung als Länderchefin von Blackrock Schweiz und Senior Advisor für Sustainable Investment – und freut sich gleichzeitig, weiter auf ihre Dienste zählen zu dürfen.

Die Ernennung von Mirjam Staub-Bisang zur Länderchefin von Blackrock Schweiz ist eine Bestätigung für ihren grossen langjährigen Leistungsausweis in der Finanzbranche sowie ihre strategischen Fähigkeiten.

«Mirjam Staub-Bisang hat seit 2015 in ihrer Tätigkeit als Stiftungsrätin und seit 2017 als Stiftungsratspräsidentin Profond stark geprägt und im Markt der beruflichen Vorsorge ausgezeichnet positioniert», so Laurent Schlaefli, Geschäftsführer von Profond.

Unter Staub-Bisangs Führung hat Profond 2017 eine strategische Neuausrichtung initiiert sowie die digitale Transformation eingeleitet. Zudem wurde Profond 2018 erneut mit dem Award der SonntagsZeitung für die höchste Verzinsung über zehn Jahre unter den teilautonomen Gemeinschafts- und Sammelstiftungen ausgezeichnet.

Staub-Bisang tritt ihre Funktion bei Blackrock am 1. November 2018 an. Ihr Amt als Stiftungsratspräsidentin bei Profond wird sie wie bis anhin ausüben. Sie wird jedoch mit sofortiger Wirkung aus allen Ausschüssen – mit Ausnahme des Leitungsausschusses – zurücktreten