Artikel

Unsere Anlagestrategie hat dem ersten kleinen Sturm gut standgehalten

Das Gesamtportfolio von Profond verbuchte im ersten Quartal einen Verlust von 1.37%. In Anbetracht des schwierigen Marktumfeldes ist dies ein gutes Resultat. Trotz eines Zinsanstiegs liegt die Performance der Obligationen nur knapp im Minus. Schweizer Aktien verlieren 3.87% und ausländische Aktien 2.48%.

Mandate mit hohen Dividenden sowie Strategien mit tiefer Volatilität zahlten sich in diesem Quartal aus. Die Gesamtrendite der Immobilien trägt mit 0.83% positiv zum Resultat bei. Die alternativen Anlagen starten mit –0.05%fast ausgeglichen ins Jahr.

Unsere Anlagestrategie hat dem ersten kleinen Sturm gut standgehalten.

Mehr unter Performance.